Zwei Stunden in einem philippinischen Gefängnis und am Ende im Bordell (Teil II)

posted in: Palawan, Philippinen | 0

Auf Palawan gibt es eigentlich nicht so viel zu sehen. Die Insel hat drei Hauptsehenswürdigkeiten: El Nido an der Nordspitze und berühmt für seinen Strand, die Honda Bay mit ihren vorgelagerten Inseln und den unterirdischen Fluss, den längste seiner Art auf der Welt. Aber Palawan hat sehr schöne Landschaften, und deshalb fuhr ich die Küste entlang der Bucht weiter nach Süden zu einem kleinen Fischerdorf. Ich musste etliche Kilometer wieder über staubige Schotterpisten fahren, bis ich das Dorf … Read More

Zwei Stunden in einem philippinischen Gefängnis und am Ende im Bordell (Teil I)

posted in: Palawan, Philippinen | 3

Tag zwei von Vieren auf Palawan, und der Himmel ist schon wieder dunkelgrau. Aber heute sagte ich mir, dass ich nicht noch länger abwarten kann, zumal Puerto Princesa außer der Kathedrale, dem Markt und dem Meer nichts weiter zu bieten hat. Ich akzeptierte das Regenrisiko und fuhr zu einer der bekanntesten Touristenattraktionen auf der Insel, dem Gefängnis Palawan Prison and Penal Farm. Es liegt etwa 18 Kilometer entfernt auf der anderen Seite der Bucht von Puerto Princesa. Und … Read More

Puerto Princesa an einem sehr wolkigen Tag

posted in: Palawan, Philippinen | 1

Mein erster von vier vollen Tagen, die ich hier bin, und das Wetter ist immer noch schlecht. Tief hängende, dunkle Wolken! Aber zuallererst musste ich heute mein Hotel wechseln (siehe unten), weshalb ich den Fototag auch nicht vor 13:00 starten konnte. Eigentlich wollte ich zu einem der vielen interessanten Ziele in der Gegend um die Stadt fahren, aber das Wetter zwang mich wieder mal dazu, hier zu bleiben. Die Regengefahr war einfach zu groß, um mit dem Moped … Read More